Praxis Weitblick

Ergotherapie & Coaching 


 

Wochenendseminar: MEINE INNERE WELT VERSTEHEN - VERHALTENSMUSTER

Immer wieder die gleichen Verhaltensmuster?

Das Gefühl, innerlich zerrissen zu sein und keine Entscheidungen treffen zu können?

Immer wieder an inneren Konflikten scheitern?

Thema in diesem Workshop sind die inneren Anteile in uns – die innere Welt!

Es geht darum zu verstehen, was in uns los ist, wenn wir beispielsweise vor einer Entscheidung oder auch einem Vorhaben stehen.

Wer hat das Sagen? Der innere Kritiker, der innere Zweifler, das innere Kind?

Wann: Freitag, 27.09.2019 von 16.00 bis 19.00 Uhr und Samstag, 28.09.2019 von 10.00 bis 16.00 Uhr.

Wo: VHS Musikschule Wittmund, Gartenstraße 10, Ballettsaal

Anmeldung über die VHS Friesland-Wittmund gGmbH


Wochenendseminar: DAS INNERE KIND

Alle reden oder schreiben davon: Das innere Kind. Doch was ist es, was ist es nicht? Lernen Sie das Schattenkind und das Sonnenkind im praxisorientierten Workshop kennen und lieben. Denn wenn das innere Kind in uns ein Zuhause findet, fühlen wir uns stark, kraftvoll und glücklich!

Wann: Freitag, 15.11.2019 von 16.00 bis 19.00 Uhr und Samstag, 16.11.2019 von 10.00 bis 18.00 Uhr.

Wo: VHS Wittmund, Finkenburgstraße 9, Raum A1

Anmeldung über die VHS Friesland-Wittmund gGmbH




Was ist eine Lese-Rechtschreib-Schwäche und was können wir für Ihr Kind tun?

 

Was ist eine Lese-Rechtschreib-Schwäche, welche Anzeichen gibt es dafür und wie können  wir von der PRAXIS WEITBLICK ihrem Kind helfen? Dazu haben wir eine kleine Übersicht erstellt. Einfach auf das Symbol klicken und das PDF-Dokument laden.

 


LRS Training.pdf
Lese-Rechtschreib-Schwäche
LRS Training.pdf (7.22MB)
LRS Training.pdf
Lese-Rechtschreib-Schwäche
LRS Training.pdf (7.22MB)



Welche Kosten kommen auf mich zu?

Informationen zur Zuzahlung (Eigenanteil) zu den Behandlungskosten

Generell ist die ergotherapeutische Behandlung eine Kassenleistung. Gesetzlich Versicherte ab dem 18. Lebensjahr sind verpflichtet, einen Eigenanteil an die Krankenkassen abzuführen. Die Zuzahlung beträgt 10% der Behandlungskosten plus 10,00 Euro pro Verordnung (meistens 6-10 Einheiten pro Verordnung). Dieser Betrag wird von den Heilmittelerbringern (unserer Praxis) eingezogen und ohne Abzug an Ihre Krankenkasse weitergeleitet.

Rechtsgrundlage: 

Vergütungsvereinbarung gemäß § 125 SGB V für die Abrechnung ergotherapeutischer Leistungen